Unsere goldenen Werte - Integrität

21.11.2021
GoldenCircle Kompass (900 x 600 px) Weiterempfehlen

Unsere goldenen Werte!

Hier liest du unseren "GoldenCircle-Werte-Blog", denn ganz nach dem GoldenCircle-Prinzip "Vom WARUM über das WIE zum WAS" bilden unsere Werte die Basis für unser Warum! Und diese Werte möchten wir mit dir teilen.

 

Die Werte-Blogs sollen dir vermitteln, auf welcher Grundlage wir die GoldenCircle.Community aufbauen. Welche Grundwerte sind uns wichtig und was ist das übergeordnete Anliegen – das LebensGefühl, das wir für uns und für dich erreichen, oder besser, leben wollen?

Wir sind bestrebt, diese Werte immer mehr zu leben, dafür einzustehen und sie zu vermitteln! Es ist sicherlich nicht immer einfach und wir sind noch nicht in allen Bereichen bei 100 %, doch es lohnt sich, wenn DU & WIR uns gemeinsam auf den Weg machen!

Deine Werte zu definieren und darüber zu sprechen, sie deinen Kunden und Menschen in deinem Umfeld zu kommunizieren, sorgt für Klarheit und Vertrauen!

 

In unserem ersten Werte-Blog ging es um die Hauptmotivation – das Gefühl der unbeschwerten LebensFreudeHier kannst du nachlesen, warum wir uns für die LebensFreude so stark machen. Dann die ersten beiden Grundwerte Respekt & Toleranz als Fundament für unser gemeinsames Wirken und die Werte Einzigartigkeit & Authentizität, die so essentiell wichtig sind für unsere Community, wie für jeden Einzelnen selbst.


Um dorthin zu gelangen und möglichst viele Menschen mitzunehmen, bedarf es im Grunde nur einer Entscheidung durch jeden Einzelnen. Oft tun wir uns jedoch schwer, Entscheidungen zu treffen, vor allem, wenn es um grundlegende Verhaltensmuster geht, stimmts?

Somit haben wir 14 Werte definiert, die aus unserer Sicht die GoldenCircle.Community, also jeden, der sich uns anschließt und den Weg gemeinsam mit anderen in dieser Gemeinschaft gehen möchte, letztlich zu mehr LebensFreude führt! 

 

 

Integrität

 

ist eine so starke Eigenschaft und Haltung eines Menschen, dass wir sie für sich alleine herausgestellt besprechen wollen.  Sie ist DIE Grundlage für Vertrauen, Verlässlichkeit und Ausdauer, wenn es mal nicht so wunderbar läuft, wie gewünscht.

 

Wikipedia schreibt dazu: 

 

"Integrität ist eine ethische Forderung des philosophischen Humanismus nach möglichst weitgehender Übereinstimmung zwischen den eigenen Idealen und Werten und der tatsächlichen Lebenspraxis."

 

Mit anderen Worten: Lebst du nach dem, was du von dir selbst und anderen erwartest? Sind deine Werte, die du für dich definiert hast, die, für die du einstehst und für die du wahrgenommen wirst?

 

Weiter schreibt Wikipedia:

 

"Persönliche Integrität ist die fortwährend aufrechterhaltene Übereinstimmung des persönlichen Wertesystems und der persönlichen Ideale mit dem eigenen Reden und Handeln.

Grundlage des Wertesystems ist eine religiös, politisch oder humanistisch begründete Ethik. Ein integrer Mensch lebt und handelt in dem Bewusstsein, dass sich seine persönlichen Überzeugungen, Maßstäbe und Wertvorstellungen in seinem Verhalten ausdrücken. Persönliche Integrität ist als Treue zu sich selbst gekennzeichnet worden. Sie achtet aber ebenso die Integrität und Würde der Mitmenschen und strebt danach, diese nicht zu verletzen.

 

Im Gegensatz zu integer bezeichnet korrumpierbar eine Person, die sich in ihrem Verhalten nicht von eigenen Werten und Prinzipien, sondern von Drohungen und/oder Verlockungen durch äußere und innere Einflüsse leiten lässt (lies diesen Satz noch einmal...)

 

Der Begriff „Integrität“ ist komplex und vielschichtig. Integrität ist etwas, wofür eine Person einerseits selbst verantwortlich ist. Andererseits hängt Integrität auch vom Verhalten der Mitmenschen und von den gesellschaftlichen Lebensbedingungen ab. Der Begriff findet Verwendung vor allem dann, wenn darauf hingewiesen werden soll, dass die Persönlichkeit eines Menschen, seine Ganzheit und Unversehrtheit ein zerbrechliches Gut ist und gegen Angriffe von außen geschützt werden muss.

Neben dieser Verwendung gibt es eine zweite Bedeutungsrichtung. Die Aussage über einzelne Menschen – sie seien „integer“ – bedeutet, dass diese Personen „unbestechlich“ sind und festen, tief verankerten, ihnen wesensgemäßen Werten anhängen, zu denen sie dauerhaft stehen und von denen sie sich nicht abbringen lassen. 

 

Das Bedeutungssprektrum umfasst dabei auch die moralische Integrität, welche in Verbindung mit der Selbsttreue auch die moralische Zulässigkeit der wesensgemäßen Werte, welche eine Person vertritt, bewertet."

 

Du bist integer dir selbst gegenüber, oder? Das ist letztlich das Wichtigste, damit du dich im Spiegel mit Selbstachtung anschauen kannst.

 

Zusammenarbeit mit Menschen, die integer sind, ist ein großes Geschenk - DANKE dafür!

 

 

 


GoldenCircle Werte Integrität Tomaten Spiegel



 

 


Schick uns gerne Fotos von deinen Tieren oder LieblingsMenschen, wie sie LebensFreude zeigen. Wir machen eine SocialMedia-Foto-Sammlung daraus!

 

Hannibal-Katze-Main-Coon-LebensFreude

Hannibal-Katze-Main-Coon-2-LebensFreude

Kuehe-Rinder-Weide-LebensFreude

 

 

Text und Fotos: Hans-Jürgen Becker

Bild Integrität: Canva, bearbeitet