El Paraiso Verde in Paraguay: Zeit der Chivato-Blüten

23.12.2022
Heinz vor Chivato Weiterempfehlen

Immer wieder im Advent beginnend, entfalten die Chivato-Bäume in El Paraiso Verde in Paraguay ihren ganz eigenen Zauber.

Nicht umsonst werden sie auch Flammenbaum genannt.

Ursprünglich kommt der Baum aus Madagaskar vor der ostafrikanischen Küste.

Er gehört zur Familie der Johannisbrotgewächse.

Chivatos sind hier in Paraguay inzwischen weit verbreitet.

Der Grund ist ihr phantastisches, majestätisches Erscheinungsbild.

Da sie hier im Madonnawald teilweise viel Abstand zu benachbarten Bäumen haben, entfalten sie einen Durchmesser von über 20 Metern und die Äste reichen fast bis zum Erdboden.

Chivato-Blüten

Chivato- bzw. Flammenbaum-Blüte aus der Nähe


In El Paraiso Verde in Paraguay haben wir im Madonna-Wald einen beachtlichen Bestand an wertvollen, alten Bäumen.

Diese Bäume bilden einen großzügigen, angenehm schattigen Bereich, der zum Verweilen einlädt.

Darunter sind auch zwei Varianten des faszinierenden Flammenbaums.


Das frische Grün seiner Blätter kontrastiert zur Farbenpracht seiner, einer Orchidee ähnlichen Blüten.

 

 

Wenn Du unter einem solchen Baum stehst und durch das Blütenmeer zum Himmel schaust, überkommt Dich eine majestätische Stille.

Es ist wie eine Energiedusche, die Dich durchströmt.

Es ist mit Worten kaum zu beschreiben.

Chivato blauer Himmel

Du wirst es erleben, wenn Du uns mal im Dezember besuchst ;-)

Es ist wahrlich wie eine Energietankstelle und das Schönste daran: Es kostet Dich keinen Cent.

Nutze unsere günstigen Reiseangebote. Sprich mit uns.

Liebe Grüße von Gerhild und Heinz in El Paraiso verde in Paraguay. 

Hier geht´s zu mehr Informationen dazu.