selbst Brot backen macht glücklich

06.06.2022
Birgits Brote Apfel Eier Tisch Weiterempfehlen

Warum fragst Du Dich, mache ich einen Blog über selbstgemachtes Brot? 

Weil ich der absolute Brotfan bin - und, weil es 10 gute Gründe gibt sein Brot selbst zu machen! 



1.      Brot macht schön 

Du wirst wunderschön aussehen, wenn Du Dein eigenes Brot aus dem Ofen holst. 
Deine Augen werden strahlen, und Dein Gesicht wird leuchten vor Freude und Stolz 

2.      Brot macht reich 

Reich an Erfahrungen, guten und und weniger Guten, aus allen wirst Du lernen. 
Reich an Glücksmomenten. 
Und, wenn du gutes Brot backst und es gegen einen Energieausgleich weitergibst, kannst du Deine Kosten amortisieren. 

3.     Brot macht glücklich 

Du erfährst wundervolle Glücksmomente, wenn Dein Brot braun und lecker aus dem Ofen kommt 
Du wirst glücklich sein, wenn lieben Menschen Dein eigenes selbstgemachtes Brot schmeckt und sie nach Mehr verlangen 

Birgits-Brot-Backkurs-Gruppe-Herz-kneten


4.      Brot hilft Dir beim Aggressionsabbau 

Wer jemals einen Teig so richtig durchgeknetet hat, weiß wovon ich spreche. An alle anderen: lasst Euch gesagt sein, es gibt nichts Besseres, als voller Wut einen Teig zu bearbeiten. Ich verspreche Euch, danach geht es Euch deutlich besser. 
Natürlich ist es schöner, seinen Teig voller Liebe und Geduld zu behandeln, doch so ein Teig ist robust, der hält schon was aus 

5.      Brot backen macht kreativ 

Wer einmal mit dem Brotbackvirus infiziert ist, wird kreative Ideen entwickeln, versprochen! Das ist ein Gesetz 

6.      Brot backen macht achtsam - und das ganz nebenbei 

Selbst Brot zu backen hat immer etwas mit Achtsamkeit zu tun. Du musst achtsam Dein Rezept lesen, du musst dich darauf konzentrieren. Achtsam deine Zutaten auswählen, achtsam den Teig beobachten... und noch vieles mehr. 

7.      Brot backen ist Meditation 

Beim Brotbacken bist du im Hier und Jetzt, alles andere ist unwichtig. Du vergisst, was um Dich herum passiert  - für mich die schönste Art der Meditation. 

8.      Brot backen ist Liebe 

Du tust Dir und vielleicht lieben Menschen etwas Gutes, etwas ganz Besonderes. Du investierst Deine kostbare Lebenszeit um etwas zu erschaffen. Etwas das Dir selbst aber auch anderen gut tut. Das ist Liebe! 

9.      Brot backen ist nachhaltig 

Du kaufst am Besten Deine Zutaten regional ein, im besten Fall, das Mehl aus einer Mühle in Deiner Region. Direkt vom Müller. Ich habe sogar die Erfahrung gemacht, daß du nicht nur damit was für die Umwelt tust. Nein, Du sparst oft auch bares Geld, weil die Zwischenhändler wegfallen. 
  

10.    Backen macht einfach Spaß und Freude 

Mehr will ich dazu gar nicht erzählen, Du wirst es selbst erleben. Versprochen! 

Birgits-Brot-Backkurs-gemeinsam-essen
  
  
Und? Habe ich es geschafft, dass Du jetzt ernsthaft überlegst, es auch mal zu versuchen? 
Das würde mich sehr freuen. 
In den nächsten Blogs erzähle ich Dir auch etwas rund um Mehl und seine Beschaffenheit. Und bisschen was zur Geschichte des Brotes, und was mir sonst noch so alles einfällt. 
  
Bis bald und viel Erfolg für Dich und für jeden der jetzt anfängt. 
  
Liebe Grüße Birgit